Digitale Adventskalender erstellen lassen oder selbst erstellen

Das eBildungslabor hat sich wieder etwas sehr Schönes einfallen lassen: Einen digitalen Adventskalender zum Befüllen mit eigenen schönen Inhalten. Und das Allerschönste: Dieser Adventskalender kann kostenfrei und ohne Registrierung genutzt werden.

Wo Ihr ihn findet?

Geht auf die Seite 24malfreuen.de. Dort erklärt Nele Hirsch in einem Video, wie alles funktioniert.

Sie hat dort die Möglichkeit freigeschaltet, H5P und den darin enthaltenen Adventskalender zu nutzen. Diese könnt Ihr anschließend teilen. Am 07. Januar 2022 werden alle Adventskalender gelöscht.

Wie kann der Adventskalender eingesetzt werden?

Ihr könnt den Kalender selbst mit interessanten Inhalten wie z. B. spannenden Links, Sprüchen etc. „bestücken“ und dann Euren Lernenden zur Verfügung stellen.

Viel schöner ist es aber, den Kalender von Euren Lernenden selbst digital gestalten zu lassen und so die Medienkompetenz über die Mediengestaltung zu fördern. Zudem könnte der Auftrag lauten, Inhalte zu einem bestimmten Thema zu suchen und darin aufzubereiten. Oder: Jede*r erhält die Aufgabe einen Tag zu „befüllen“ und so lasst Ihr den Adventskalender durch viele kreative Ideen noch viel bunter werden.

Mein Dank geht an Nele Hirsch, die immer wieder so wundervolle Ideen hat und diese mit allen teilt! Der Adventskalender ist nur eine von vielen Dingen, die sie in ihrem eBildungslabor bereitstellt. Vielleicht mögt Ihr dort auch einmal vorbeischauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.