Kleine Lerneinheiten mit LearningSnacks erstellen

Mit Learningsnacks.de ist es möglich, Lerninhalte und dazugehörige Übungsaufgaben in Chatform zu erstellen.

Das geht sogar recht schnell und das Arbeiten mit einem solchen Snack macht zudem richtig viel Spaß.

Wie sieht das aus?

Ein Snack hat das Format eines Chats. So können Texte, Umfragen und Aufgaben wie ein Gespräch in Sprechblasen dargestellt werden. Auch die Emojis fehlen natürlich nicht. Videos, Links und Bilder lassen sich ebenfalls einfügen.

LearningSnacks bietet reichlich Möglichkeiten. Wie genau ein Snack aussieht und welche Optionen angeboten werden, wird in diesem Snack erklärt: Was sind eigentlich LearningSnacks?

Vor allem das unmittelbare Feedback, dessen Format der/die Ersteller*in des Snacks festlegt (Texte, Emojis, etc,) und welches die Lernenden direkt bei der Bearbeitung eines Snacks erhalten, hilft bei der Aufrechterhaltung der Lernmotivation.

Snacks von Lernenden für Lernende

Über die Klassenzimmerfunktion kann ein angemeldeter Nutzer einen Code generieren, über den die Lernenden Snacks für andere Lernende erstellen. Jeder kann nur seine eigenen Snacks bearbeiten – sichtbar sind jedoch die Snacks von jedem.

Wie kommen die Lernenden an die Snacks?

Jeder Snack ist per Link erreichbar. Die Lernenden benötigen kein Konto auf der Seite. Auch ein Einbettungscode kann abgerufen werden. So können die Snacks z. B. in Lernmanagementsysteme eingebettet werden. Möglich ist weiterhin das Einfügen eines QR-Codes in ein Arbeitsblatt.

Wer kann LearningSnacks nutzen?

Es gibt bereits viele vorhandene Snacks, die nach Kategorien sortiert sind. Diese können direkt mit Lernenden geteilt werden.

Wer selbst Snacks erstellen möchte, muss sich bei LearningSnacks registrieren. Das ist kostenfrei möglich und geschieht per E-Mail und Passwort oder per Google-/Facebook-Account.

Fazit

Über LearningSnacks.de können Inhalte leicht verständlich dargestellt werden, indem sich viele verschiedene Elemente einbinden lassen. Themen können auch durch die Lernenden selbst aufbereitet werden, indem sie z. B. recherchieren und dann dazu einen Snack für Mitlernende erstellen. Aber auch zur Wiederholung bietet sich ein LearningSnack an.

Ein Snack ist einfach zu Erstellen. Es braucht keine besonderen Kenntnisse.

Durch die vielfältigen Möglichkeiten des Teilens kann ein Snack ganz wunderbar im Fernunterricht eingesetzt werden. Die spielerische Handhabung fördert die Motivation und Konzentration. Inhalte werden besser verstanden und geraten nicht so schnell wieder in Vergessenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.