Bildungswissenschaft – Was ist denn das überhaupt?

Das ist eine Frage, die mir häufiger gestellt wird.

Natürlich haben die meisten Menschen eine Vorstellung davon, was Bildung ist und natürlich auch, was Wissenschaft vom Grundsatz her bedeutet, aber was eine Bildungswissenschaftlerin / ein Bildungswissenschaftler denn nun genau macht, wo diese eingesetzt werden, darunter können sich nur wenige Menschen etwas vorstellen.

Deshalb möchte ich nachfolgend und bevor ich mit Beiträgen aus diesem Bereich beginne, zunächst ganz grundsätzlich erklären, worum es geht.

„Bildungswissenschaft – Was ist denn das überhaupt?“ weiterlesen

Internet und Wissensmanagement – Informationen über Online-Tools finden und organisieren

Nie war es möglich, an so viel Wissen zu kommen, wie es heute der Fall ist. So beschränkte sich Wissen früher auf die Themen, die in Schule, Uni, Nachrichten, Bibliotheken bereitlagen. Wissen war reichlich vorhanden, aber dennoch für alle recht übersichtlich, da nicht so einfach greifbar.

Heute steht uns Wissen in deutlich größerem Umfang und noch dazu viel schneller zur Verfügung. Auch Wissen ist mit der Digitalisierung unabhängig von Raum und Zeit geworden.

„Internet und Wissensmanagement – Informationen über Online-Tools finden und organisieren“ weiterlesen

OneNote – Jeder hat es, wenige nutzen es

… dabei ist auch OneNote durchaus ein sehr gutes Tool für das eigene Wissensmanagement. Woran also liegt es, dass es dennoch bislang so wenig genutzt wurde? Nun, zum einen ist OneNote kein klassisches Office-Werkzeug. Zum Schreiben und Bearbeiten von Texten werden Textverarbeitungsprogramme genutzt. Um mit Zahlen umzugehen, werden Tabellenkalkulationsprogramme verwendet. Was benötigt ein Büromitarbeiter also noch? Klar ein Programm für E-Mails, einen Kalender und damit hört es als Standardanwender dann auch auf.

„OneNote – Jeder hat es, wenige nutzen es“ weiterlesen