OneNote – Jeder hat es, wenige nutzen es

… dabei ist auch OneNote durchaus ein sehr gutes Tool für das eigene Wissensmanagement. Woran also liegt es, dass es dennoch bislang so wenig genutzt wurde? Nun, zum einen ist OneNote kein klassisches Office-Werkzeug. Zum Schreiben und Bearbeiten von Texten werden Textverarbeitungsprogramme genutzt. Um mit Zahlen umzugehen, werden Tabellenkalkulationsprogramme verwendet. Was benötigt ein Büromitarbeiter also noch? Klar ein Programm für E-Mails, einen Kalender und damit hört es als Standardanwender dann auch auf.

„OneNote – Jeder hat es, wenige nutzen es“ weiterlesen